Workshop Regionalanästhesie im BKH Schwaz

Workshop Regionalanästhesie: ExpertInnen aus ganz Österreich trafen sich am 13. und 14. Dezember im BKH Schwaz, um Erfahrungen auszutauschen und neueste Techniken zu trainieren.

Anästhesie ist mehr als nur Vollnarkose: Die Techniken der Regionalanästhesie sind vielfältig und sowohl bei Operationen als auch zur Schmerztherapie individuell einsetzbar. ExpertInnen aus ganz Österreich trafen sich im BKH Schwaz, um Erfahrungen auszutauschen und neueste Techniken zu trainieren.

20 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich trafen sich am 13. und 14. Dezember zum „Hands on“-Workshop „Ultraschallkontrollierte Nervenblockaden in der klinischen Praxis“ im Bezirkskrankenhaus Schwaz. Das abwechslungsreiche Programm bot Vorträge zu den aktuellen Entwicklungen in der Regionalanästhesie und Live-Demonstrationen im OP.

„Ich freue mich, dass wir diesen renommierten Kurs nach Tirol bringen konnten“, freut sich Prim. Univ.-Doz. Dr. Lukas Kirchmair (Abteilungsvorstand Anästhesie und Intensivmedizin). „Im OP demonstrieren wir ultraschallkontrollierte Nervenblockaden, also die gezielte Betäubung regionaler Nervenbahnen. Parallel dazu werden mit den erfahrenen Referenten die verwendeten Techniken und auch theoretische Aspekte diskutiert.“ 

Moderne Regionalanästhesie
Regionalanästhesien, allen voran periphere Nervenblockaden, gelten als die sichersten Anästhesieverfahren und gewährleisten eine exzellente postoperative Schmerztherapie. Aus diesen Gründen haben diese Techniken in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Weniger Schmerzmittel, schnellere Genesung und eine geringere Komplikationsrate, vor allem bei PatientInnen mit Herz/Kreislauf- und Lungenerkrankungen. Bei einer Vielzahl von operativen Eingriffen wie z.B. dem Kniegelenksersatz ist eine Regionalanästhesie inzwischen die erste Wahl.

Kontakt & Anfahrt

Telefon: 0043 5242 600 0
Fax: 0043 5242 600 418
Adresse:
Bezirkskrankenhaus Schwaz Betriebsgesellschaft m.b.H
Swarovskistraße 1-3, 6130 Schwaz, Österreich
Google Maps öffnen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen