Covid Informationen

Besucherregelung gültig ab 6. Oktober 2021

Bitte legen Sie dem Security-Personal am Eingang einen Nachweis (ausgedruckt oder lesbar am Handy) von einem der folgenden Punkte vor:

Geimpft:
Nachweis über einen zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19

• Vollständige COVID-19 Impfung (Erst- und Zweitimpfung)
• Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist.
• Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag.

Genesen:
• Genesungsnachweis über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2 oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde.
• Ein Absonderungsbescheid einer Behörde nicht älter als 180 Tage, wenn dieser für eine nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierte Person ausgestellt wurde.

Getestet:
• Negativer Antigentest in Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wurde (24 Stunden gültig)
• Negativer Antigentest durch eine befugte Stelle (24 Stunden gültig)
• Negativer PCR-Test einer offiziellen Teststelle (72 Stunden gültig)

Pro PatientIn sind zwei Besuche pro Tag möglich.
Die Dauer des Besuches ist so kurz wie möglich zu halten.
Die Anmeldung muss vorher telefonisch über die Station erfolgen.

Ausnahmen:

Ausnahmen gelten bei PalliativpatientInnen sowie bei Begleitung kritischer Lebensereignisse aus psychosozialen Gründen.
Zur Begleitung unterstützungsbedürftiger PatientInnen oder zum Besuch von minderjährigen PatientInnen sind pro Tag höchstens zwei Personen zugelassen.

Besucherregelung für Kinder:
Kinder sollten nur in Ausnahmefällen – ein sehr langer Aufenthalt von nahen Angehörigen – zu Besuch kommen.
Kinder ab 8 Jahren müssen ebenfalls einen negativen Antigentest bzw. PCR Test einer offiziellen Teststelle vorweisen.

Bei Kindern und Jugendlichen gilt analog der COVID-19 Schulverordnung der „Corona Testpass“ („Ninja-Pass“) als Testnachweis.

Eine FFP2- Maske ist verpflichtend während des ganzen Aufenthaltes zu tragen.
Wir bitten um die Einhaltung der Mindestabstände.


INFORMATION FÜR PATIENTEN/PATIENTINNEN:

Bei geplanten stationären Aufenthalten und endoskopische Untersuchungen in der chirurgischen Ambulanz müssen Patient/Innen unabhängig Ihres Impfstatus einen gültigen PCR-Test vorweisen. 



Kontakt & Anfahrt

Telefon: 0043 5242 600 0
Fax: 0043 5242 600 418
Adresse:
Bezirkskrankenhaus Schwaz Betriebsgesellschaft m.b.H
Swarovskistraße 1-3, 6130 Schwaz, Österreich
Google Maps öffnen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen