Covid Informationen

Covid–19 Aktuelle Maßnahmen Stand 03.11.2022

Der Schutz der vulnerablen Gruppen ist in der COVID-19-Pandemie besonders wichtig.
Daher gilt in Krankenhäusern - anders als in anderen Bereichen des alltäglichen Lebens - aktuell weiterhin die gesetzlich vorgeschriebene 3-G-Regelung für Besucher:innen.
Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank!

Hier kommen Sie direkt zu den aktuellen Regelungen für:

Änderungen sind auf Grund der Dynamik des Infektionsgeschehens möglich.

Regelung für Patient:innen

Stationäre Aufnahmen:

Für alle geplanten stationären Aufnahmen (auch tagesklinisch) und Untersuchungen in der Endoskopie müssen alle (auch Geimpfte) einen PCR Test (nicht älter als 72 Stunden) vorweisen.

Akut- und Notfälle sind von dieser Regelung ausgenommen und werden innerhalb des Hauses den nötigen Testverfahren zugeführt.

Ambulante Patient:innen:

Ambulante Patient:innen müssen keinen 3-G-Nachweis für den Ambulanztermin oder diversen Kontrolltermine mehr vorlegen.

Sollten Sie sich aber nicht gesund fühlen, so ersuchen wir Sie im Vorfeld des geplanten ambulanten Termins einen Corona Test durchzuführen. Es gelten folgende Zeitintervalle der möglichen Tests: Antigentest nicht älter als 24 Stunden oder PCR Test nicht älter als 72 Stunden. 

Achtung: Für geplante Untersuchungen in der Endoskopie müssen alle (auch Geimpfte) einen PCR Test (nicht älter als 72 Stunden) vorweisen.  Dies gilt auch für die PH Manometrie Messung und kleine chirurgische Eingriffe.

Regelung für Besucher:innen

Für alle Besucher:innen gilt die 3-G-Regel

(Geimpft oder Genesen oder Getestet = Antigentest nicht älter als 24 Stunden oder PCR Test nicht älter als 72 Stunden)

Pro Patient:in können zwei Besucher:innen pro Tag kommen.

Ausnahmen werden in Einzelfällen in Rücksprache aufgrund sozialer Indikation und Notwendigkeit gewährt.

Ausnahmeregelungen:
• Personen zur Begleitung oder zum Besuch minderjähriger Patient:innen
• Besuche im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, Seelsorge sowie zur Begleitung bei kritischen Lebensereignissen


Besucher:innen auf der Geburtenstation - Wöchnerinnen

Begleitung bei der Geburt

Es gilt die 3-G-Regel für Väter bzw. für die Begleitperson zur Geburt. 
Ungeimpfte Personen müssen einen gültigen PCR Test (nicht älter als 72 Stunden) oder Antigen Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen.

Besuche am Wochenbett (= ab Geburt):

Gleichzeitig nur 1 Besucher pro Tag + ein Geschwisterkind. Für Geschwisterkinder ab 6 Jahren gilt ebenfalls die 3 G Regel.
Besuchszeit ist von 13:00 - 17:00 Uhr.

Maskenpflicht und aktuell geltende Hygienemaßnahmen

GELTENDE HYGIENEMASSNAHMEN


• Das Tragen der FFP2 Maske ist während des gesamten Aufenthaltes Pflicht.
• Das Tragen der FFP2 Maske ist auch in den Zimmern verpflichtend.
• Desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen der Zimmer die Hände.
• Halten Sie den nötigen Abstand ein.
• Verlassen Sie das Krankenhaus wieder auf direktem Weg - keine weiteren Besuche anderer Patient:innen im Haus.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Ut commodo pretium nisl.

Kontakt & Anfahrt

Telefon: 0043 5242 600 0
Fax: 0043 5242 600 410
Adresse:
Bezirkskrankenhaus Schwaz Betriebsgesellschaft m.b.H
Swarovskistraße 1-3, 6130 Schwaz, Österreich
Google Maps öffnen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen