Krankenhaushygiene

Hygiene ist ein zentrales Thema im Krankenhausalltag. Auch Sie als PatientIn oder BesucherIn können viel dazu beitragen, Infektionen zu verhindern. In den Patientenzimmern und an den Ausgängen finden Sie Händedesinfektionsmittelspender. Die Desinfektion Ihrer Hände schützt Sie und Ihre Angehörigen. Danke, dass Sie sie benutzen!

Hygiene im Krankenhaus

Am BKH Schwaz gehören regelmäßige Kontrollen und Schulungen in Sachen Hygiene zum medizinischen Alltag. Die Hygiene-Beauftragte des BKH Schwaz sorgt dafür, dass Richtlinien eingehalten und somit Infektionen verhindert bzw. schnell bekämpft werden.

Auszeichnung der Charité

Ein wichtiger Aspekt bei der Bekämpfung von Keimen ist die Händehygiene. Das BKH Schwaz ist Mitglied der Aktion "Saubere Hände". 

In den vergangenen Jahren wurden PatientInnen und BesucherInnen regelmäßig bei Aktionstagen zum Thema informiert. Doch auch intern wird laufend geschult und sensibilisiert. Dass gerade in sensiblen Bereichen Händedesinfektionsmittel leicht zugänglich zur Verfügung stehen, ist selbstverständlich.

Im September 2021 wurde das BKH Schwaz mit dem Gold-Zertifikat der Aktion "Saubere Hände" der Charité Berlin (in Kooperation mit dem Land Tirol) ausgezeichnet.

Hygienebeauftragte:

Anna Maria Oberhofer
DGKP und Hygienefachkraft

0043 5242 600 1730
anna.oberhofer@kh-schwaz.at

Hygienefachkraft Anni Oberhofer
Hygienefachkraft DGKP Anni Oberhofer
Krankenhaushygiene Grafik
 

Kontakt & Anfahrt

Telefon: 0043 5242 600 0
Fax: 0043 5242 600 418
Adresse:
Bezirkskrankenhaus Schwaz Betriebsgesellschaft m.b.H
Swarovskistraße 1-3, 6130 Schwaz, Österreich
Google Maps öffnen
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen